· 

3 gewebte Bänder mit Braun...

Irgendwie habe ich immer so Farbphasen. Da ist es mir danach immer alles mit einer bestimmten Farbe zu kombinieren. Diesmal ist es Dunkelbraun. Ob es daran liegt das draußen alles noch so trist ist, die Bäume kein Laub tragen und die Wiesen eher braun als grün sind. Ich weiß es nicht... Trotzdem musste die eine Borte einfach eine kräftige Farbe bekommen :)


Aktuell webe ich die ganzen Borten aus reiner Baumwolle. Diesmal ist es Häkelgarn, das mag ich besonders gern, da die Muster damit sehr klein werden. Bestimmt ist Baumwolle für den ein oder anderen nicht authentisch genug (wobei die Authentizität ja immer auf die Epoche ankommt :) ) aber ich habe leider meinen Garn-Bestand aus reiner Schafwolle noch nicht genug aufgestockt um Bänder daraus zu weben. Für die Zukunft habe ich das aber vor.

Dezent aber kräftig

Dieses Band enthält meine absolute Lieblingsfarbe aus meinem Garnsortiment, ein Kupferbraun. Das Muster gefällt mir auch sehr gut und durch das Königsblau ist diese Borte ein richtiger Blickfang geworden! 

 

Die Borte besteht aus 41 Kettfäden und ist ca. 1,8 cm breit. Ich habe sie auf meinem selbstgebauten Inkle-Loom gewebt, deshalb hat sie eine Länge von knapp 2,61 m.

 

Diese Webborte sollte eigentlich als Verzierung auf einer gewebten Tasche angebracht werden. Irgendwie bin ich mir aber noch nicht ganz sicher, deshalb bleibt sie jetzt erstmal in meinem Borten-Körbchen.


Strumpfhalter aus 34 Fäden

Ein gutes Beispiel wie anders ein gewebtes Muster im vergleich zum Inkle Loom Generator aussehen kann. Dort hat mir das Muster überhaupt nicht gefallen. Aber jetzt mag ich es sehr :)

 

Schlicht in Braun und Weiß sollte diese Borte als Halte-Band für meine nadelgebundenen Kniestrümpfe zum Einsatz kommen.

 

Ja sollte... Die Borte ist 1,6 cm breit und 2,64 m lang und damit knappe 10 cm zu kurz um sie in zwei Teile geschnitten, um meine Waden zu wickeln und unterhalb des Knies mit einer Schnalle befestigen zu können!

 

Wenn dieses Band also als Strumpfhalter bestimmt sein soll muss ich nochmal den Webrahmen mit dem selben Muster in den gleichen Farben bespannen...


49 Fäden sollst du haben

Das ist eine der ersten Borten die ich auf meinem neuen Ashford Webrahmen gewebt habe. Sie sollte eigentlich nur ein Taschengurt werden, deshalb reicht die Länge von 1,54 m gerade so aus. 

 

Dieses Band hat eine gewebte Breite von 2,1 cm. Mit dickem Baumwollgarn ist es mit der Hälfte der Kettfäden ohne weiteres möglich so eine breite zu erreichen. Von dem dünnen Häkelgarn habe ich allerdings 49 Kettfäden in weiß, dunkelbraun und kupferbraun gebraucht.



Wenn Du eine Bestellung aufgeben möchtest oder eine Frage hast, schreibe mir einfach eine E-Mail an: ferus-ictis@web.de

oder benutze das Kontaktformular

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.